12.01.2021 | Kommune21

Fahrzeuge rund um die Uhr zulassen

In Nürnberg können Fahrzeuge jetzt rund um die Uhr zugelassen werden. Das neue digitale Angebot richtet sich zunächst an Privatpersonen. In einem nächsten Schritt sollen dann auch Unternehmen die Online-Zulassung nutzen können.

Egal ob Zulassung, Abmeldung oder Ummeldung sowie Adressänderung – in der Stadt Nürnberg ist laut Kommune21 (K21) bei vielen Zulassungsangelegenheiten der Gang zur Kfz-Zulassungsstelle oder zu den Bürgerämtern ab sofort nicht mehr erforderlich. Wie die Stadt demnach meldet, können Anträge künftig online unter www.zulassung.nuernberg.de rund um die Uhr gestellt werden, die Bezahlung sei per Kreditkarte möglich und die erforderlichen Dokumente würden zum Abruf per Download bereitgestellt oder käem bequem mit der Post nach Hause.
„Auch wenn derzeit nur die Möglichkeit für Zulassungen von Kraftfahrzeugen im eigenen Namen und nur für Privatpersonen eingerichtet wurde, ist es ein wichtiger Meilenstein, dass die der Antragstellung zugrundeliegende Technik nun stabil und zuverlässig läuft“, zitiert K21 Steffen Keßler, Leiter der Nürnberger Kfz-Zulassungsstelle. Für Katrin Kurr, Leiterin des Ordnungsamts, steht laut des Berichts allerdings auch fest, dass „beim Ausbau der Online-Angebote trotz des erreichten Meilensteins noch Luft nach oben ist, wenn man die Vielzahl der tausenden Vorgänge pro Monat im klassischen Parteiverkehr der Kfz-Zulassung betrachtet. Das neue digitale Angebot richtet sich zunächst an alle Privatpersonen. Die Möglichkeit für Unternehmen soll in einem nächsten Schritt eingerichtet werden.“
Um das neue Online-Angebot der Stadt Nürnberg nutzen zu können, benötigen Fahrzeughalter unter anderem einen Personalausweis mit aktivierter Online-Ausweisfunktion. Die internetbasierte Fahrzeugzulassung wird bundesweit stufenweise umgesetzt.

Letztes Update 13.01.2021