Infobriefe

Der VITAKO-Infobrief erscheint „regelmäßig unregelmäßig“ und richtet sich an Entscheiderinnen und Entscheider in Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft zu. Das Motto: Vier bis fünf Themen in kurzer und knackiger Form, modernes Design und informative Graphiken   

​Das Medium verschafft so einen schnellen Überblick über aktuelle Positionen und Standpunkte des Verbands, erscheint sowohl als Online-Medium als auch in gedruckter Form und wird postalisch an Fachleute und Interessierte versandt. 

18.06.2018

Vitako-Politikbrief 2-2018: Digitale Verwaltung für alle

Mit ihrem aktuellen Politikbrief (Nr. 2-2018) wendet sich die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister e.V. - Vitako - an politische Mandatsträger und Entscheider und fordert eine bessere IT-Governance. Die Politik muss dringend die Steuerung übernehmen und beginnen, Verwaltungsprozesse vom Bürger her zu denken. Dazu gehört die Einführung des Once-Only-Prinzip, eine dezentrale Organisation von miteinander kommunizierenden Registern und rechtliche Grundlagen für den Austausch von Daten sowie tragfähige Konzepte für die Online-Verwaltung.

Vitako und die Kommunalen Spitzenverbände sind hier im Schulterschluss aktiv und kämpfen gemeinsam für die Digitalisierung der Verwaltung.

Weitere Infobriefe
Ausgabe Datum Thema Vorschau PDF
30.11.2020 Infobrief 02-2020 informiert über Digitale Bildung, Open Source und Datenschutz
09.06.2020 Infobrief 1-2020 erschienen: Krise als Chance für die digitale Verwaltung?
11.10.2019 Infobrief 2-2019 erschienen: Geht digitale Verwaltung auch einfach?
20.05.2019 Infobrief 1-2019 erschienen: Wie bleiben wir Herr unserser Daten?
Politikbrief Nr. 3-2018 08.10.2018 Vitako-Politikbrief 3-2018: Wie weit kann digitale Verwaltung gehen?
Politikbrief Nr. 1-2018 20.03.2018 Vitako-Politikbrief 1-2018: Wir wollen die Digitalisierung der Verwaltung"
03.11.2017 Vitako-Politikbrief 1-2017: Warum dürfen Google und Facebook meine Daten teilen, die Stadtverwaltung aber nicht?