Mehr digitale Nähe zu Verwandten und Bekannten

Die ekom21 beschafft im Auftrag der hessischen Landesregierung 10.000 Tablets für mehr als 1.000 Pflege-, Alten- und Behinderteneinrichtungen.

29. Juni 2020
17.04 bis 17.04 Uhr

Beschreibung

Seit Monaten bestimmen viele Einschränkungen Alltag und soziale Interaktion – besonders ältere Menschen haben als Risikogruppe weiterhin unter den Folgen der Corona-Pandemie zu leiden. Damit die Betroffenen weiterhin mit ihren Angehörigen kommunizieren können, stellt das Land Hessen nun 10.000 Tablets für mehr als 1.000 Pflege-, Alten- und Behinderteneinrichtungenzur Verfügung.

Die Beauftragung erfolgte durch Prof. Dr. Kristina Sinemus, Hessische Ministerium für Digitale Strategie und Entwicklung. Die ekom21 unterstützt das Projekt durch die Beschaffung der Hardware, teilte Hessens größter IT-Dienstleister.

Die Übergabe der 10.000 Tablets erfolgte bereits Anfang Juni vor der Hessischen Staatskanzlei in Wiesbaden. Fast 70.000 Bewohner erhalten derzeit über die Landkreise und kreisfreien Städte ihre digitalen Begleiter und dürfen sich wieder auf soziale Nähe – wenn auch vorerst nur digital – freuen.

Weitere Informationen: hier.

Weitere Informationen