Angenehme Übernahme

Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf hat am 27. Juli seinen Netzbetrieb für das Dienstgebäude Hohenzollerndamm offiziell vollständig an das IT-Dienstleistungszentrum ITDZ Berlin übergeben.

30. Juli 2020
13.24 bis 13.24 Uhr

Beschreibung

Im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf erfolgt die Betreuung der Netze für Datenaustausch und Telekommunikation am Standort Hohenzollerndamm nun durch das ITDZ Berlin - damit werde für den Bezirk und das Land Berlin ein wichtiger Meilenstein bei der Umsetzung des Berliner E-Government-Gesetzes erreicht, teilte das ITDZ mit.

Hierzu seien für 671 Arbeitsplätze die zentralen Netzwerkkomponenten, etwa Switche, Firewalls sowie die unterbrechungsfreie Stromversorgung, gegen neueste Technik ausgetauscht und in die zentrale und vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI)-zertifizierte IT-Infrastruktur des ITDZ Berlin integriert worden. Nun würden die Anlagen nach den landesweit gültigen Sicherheitsstandards betrieben, überwacht und gewartet. Weitere Infrastrukturkomponenten wie IP-Telefonie und der standardisierte IKT-Arbeitsplatz mit dem Berlin PC sollen folgen.

Auch die IKT des Rathauses Charlottenburg wird noch in diesem Jahr übernommen genauso wie weitere Standorte des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf sowie andere Behörden im kommenden Jahr. In der aktiven Phase der IKT-Migration zum ITDZ Berlin befinden sich etwa bereits das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten, die Senatskanzlei am Standort Warschauer Straße, das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg sowie das Bezirksamt Spandau.

„Die Betriebsübernahme des ersten großen Netzbetriebs im Rahmen der IKT-Migration bedeutet für das ITDZ Berlin eine besondere Verantwortung, die wir sehr gern annehmen", sagte ITDZ-Vorstand Marc Böttcher. „Die IKT der öffentlichen Verwaltung zu modernisieren und Verwaltungsdienste für die Bürgerinnen und Bürger immer weiter zu optimieren – das sind unsere Aufgaben und Ziele als Dienstleister."

Weitere Informationen: hier.

Weitere Informationen