Responsiv und Open Source-basiert

12.01.2021 | Die ITK Rheinland hat für das Kataster- und Vermessungsamt des Rhein-Kreis Neuss einen Soft- und Hardware-Wechsel vorgenommen.

12. Januar 2021
11.46 bis 11.46 Uhr

Beschreibung

Das bisher genutzte Geoportal wurde durch eine neue Anwendung abgelöst. Auch beim größten Verbandsmitglied Düsseldorf ist bereits eine neue Anwendung im Einsatz.

Die neuen Geoportale bieten Bürgerinnen und Bürgern, Wirtschaft und Verwaltung Zugriff auf digitale Fakten, denen auf der Erdoberfläche eine bestimmte räumliche Lage zugewiesen werden kann, sogenannte Geodaten. Sie sind in zahlreichen Bereichen von Nutzen, z. B. im Bereich Bauen und Wohnen, Bildung und Kultur, sowie historische und aktuelle Luftbilder.

Im Gegensatz zu den alten Portalen sind beide Anwendungen von Grund auf responsiv aufgebaut, das heißt, sie ermöglichen sowohl eine klassische Desktop-Ansicht, als auch eine browserbasierte Nutzung mit dem Smartphone oder Tablet.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf und der Rhein-Kreis Neuss haben sich für Open Source-Lösungen entschieden. Durch spezielle Themenportale sollen die Geoportale in Zukunft weiter ausgebaut werden, sodass die Anwenderinnen und Anwender aus den neuen Funktionalitäten einen noch größeren Nutzen ziehen können.

Weitere Informationen: hier.

Weitere Informationen