Fachverfahren bindet Prosoz ein

Vollständig online: Bauanzeigen, Bauanträge und Baugenehmigungen. Von diesem Vorteil profitiert zukünftig auch die Stadt Verden (Aller).

29. April 2021
08.05 bis 08.05 Uhr

Beschreibung

30 Bauämter in Niedersachen, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg nutzen mittlerweile die Bauplattform der ITEBO, teilte der kommunale IT-Dienstleister mit. Die Software sei gemeinsam mit Bauämtern für Bauämter entwickelt worden und werde ständig fortentwickelt – aktuell gehe es um die Umsetzung des Standards "XBau2".

Die vollständige Digitalisierung der Prozesse rund um das OZG-Thema "Bauen" verspreche mehr Nutzerfreundlichkeit und beziehe neben den beteiligten Behörden und Fachabteilungen innerhalb der Verwaltung auch Bauherren und Entwurfsverfasser mit ein, heißt es.

„Überzeugt hat uns, dass ITeBAU nicht nur die vollständige Digitalisierung der Antragsprozesse ermöglicht, sondern auch unser Fachverfahren PROSOZ BAU direkt einbinden kann.“, so Dagmar Boenig-Willert, Abteilungsleiterin Bauaufsicht & Denkmalschutz der Stadt Verden (Aller). „Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedeutet das künftig, dass sie weiterhin in der gewohnten Fachverfahrensumgebung arbeiten können, aber dennoch von der Digitalisierung der Anträge profitieren.“

Weitere Informationen: hier.

Weitere Informationen