Ehrenamtskarten-App NRW

krz und regio iT setzen Referenzimplementierungsprojekt „Ehrenamtskarte NRW“ für das Land NRW um.

13. Oktober 2021
13.16 bis 13.16 Uhr

Beschreibung

​Das Land NRW ist mit der Federführung im OZG Themenfeld „Engagement und Hobby“ betraut und möchte mit dieser digitalen Lösung die „Förderung ehrenamtlicher Tätigkeit“ unterstützen. Dazu wird die App für die ehrenamtlich tätigen Personen durch das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) entwickelt und das dazugehörige Verwaltungsprogramm für die Kommunen durch die regio iT aus Aachen.

Die Ehrenamtskarte sei eine besondere Wertschätzung der Menschen, die sich in besonderem zeitlichem Umfang für das Gemeinwohl engagieren. Mit dieser Karte könnten Angebote öffentlicher, gemeinnütziger und privater Einrichtungen vergünstigt genutzt werden, teilte das krz mit. Die Vergünstigungsangebote würden von den Kommunen verwaltet und sollen den Einsatz von ehrenamtlich Engagierten öffentlich würdigen.

Mit der App für ehrenamtlich Tätige, die vom krz entwickelt wurde und dem dazugehörigen Verwaltungsprogramm für die Kommunen, könnten ehrenamtlich tätige Personen von der Beantragung bis zur Nutzung der App bei Vergünstigungsgebern alle Schritte digital erledigen. Personen, die bereits eine Karte innehaben, könnten diese problemlos in die App integrieren und dort verwalten. Die App wird laut krz für die Betriebssysteme iOS und Android zur Verfügung stehen, die Übergabe an die Staatskanzlei sei für Mitte Oktober 2021 vorgesehen.

Weitere Informationen: hier.

Weitere Informationen