Meldung

Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung in Deutschland kommt voran. Der IT-Planungsrat von Bund und Ländern hat auf seiner Herbstsitzung dazu wesentliche Entscheidungen getroffen.

10. Oktober 2017
12.22 bis 12.22 Uhr

Beschreibung

Der IT-Planungsrat hat auf seiner Herbstsitzung wesentliche Entscheidungen zur Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung getroffen. Unter anderem wurden über die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes, die Fortschritte beim Digitalisierungsprogramm und die Grundprinzipien der IT-Architektur des Bund-Länder-Portalverbundes entschieden. Letzteres ist die Grundlage für die vorgesehene Verknüpfung der Verwaltungsportale von Bund, Ländern und Kommunen unter Berücksichtigung der föderalen Strukturen. Zudem verabschiedete der IT-Planungsrat auch mehrere neue elektronische Standards, so XDomea für den Austausch von Akten, den Standard XFall, der sicherstellen soll, dass erfasste Daten aus verschiedenen Antragsportalen in die Fachverfahren der zuständigen Behörden übertragen werden sowie XBau und XPlanung aus den Bereichen Bauaufsicht und -planung.

​Mehr Informationen: Link

Weitere Informationen