Plattform gestartet

Um Bürger*innen die behördliche Einreichung von Dokumenten in digitaler Form zu ermöglichen, entwickelte das krz letztes Jahr die UnterlagenApp (Ula). Zur besseren Steuerung wurde jetzt die sogenannte „Ula Verwaltungsplattform“ konzipiert.

03. Januar 2022
19.37 bis 19.37 Uhr

Beschreibung

Diese ermögliche die zentrale Verwaltung von Vorgängen, das Management von App-Zugängen sowie die Einrichtung weiterer Funktionalitäten, heißt es.
Als interne Verwaltungsoberfläche für die Sachbearbeitenden und Produkt-Administrierenden der Institutionen gewährleiste die Plattform die notwendige Flexibilität, um verschiedenste Anwendungsfälle für die digitale Nachweiseinreichung abdecken zu können.

Die administrative Einrichtung neuer Nachweiskanäle sei nun mit der krz Ula Plattform sehr einfach möglich, so Softwareentwickler Jonas Hammerschmidt.

Weitere Informationen: hier.

(Bild: Screenshot krz.de)

Weitere Informationen