Beitritt zu GovData

Das Land Niedersachsen ist zum 1. Januar 2022 der GovData beigetreten. GovData sei ein Datenportal für Deutschland, das einen einheitlichen, zentralen Zugang zu Open Data aus Bund, Ländern und Kommunen biete, heißt es.

04. Januar 2022
11.51 bis 11.51 Uhr

Beschreibung

Auf dem Portal seien eine Vielzahl an unterschiedlichen Daten vorhanden, wie zum Beispiel Statistiken, Jahresberichte, Karten oder Wahlergebnisse. Der Datensatz werde von den GovData-Teilnehmern ständig erweitert.

Mit dem Portal soll insbesondere Verwaltungs-mitarbeitenden, Bürger*innen und Unternehmen die Möglichkeit gegeben werden, über einen zentralen Einstiegspunkt auf Daten und Informationen der öffentlichen Verwaltung zugreifen zu können.

Ziel sei es, dass diese Datenschätze aus der Verwaltung besser genutzt und weiterverwendet werden können. So könnten durch Kombination und Analyse der vorhandenen Daten neue Erkenntnisse gewonnen und neue Anwendungsfelder erschlossen werden. Die Bereitstellung der Daten auf GovData bedinge gleichzeitig eine Verfügbarkeit auf dem europäischen Datenportal data.europe, heißt es. 

Weiter Informationen: hier

Weitere Informationen