Regionalkonferenz Nürnberg

Am 19. November 2018 veranstaltet Vitako in Kooperation mit der Stadt Nürnberg eine Regionalkonferenz zum Thema Verwaltungsdigitalisierung.

19. November 2018
09.30 bis 16.30 Uhr
Festsaal im DB-Museum Nürnberg, Lessingstr. 6

Beschreibung

Am 19. November 2018 veranstaltet Vitako ‑ Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister in Kooperation mit der Stadt Nürnberg eine Regionalkonferenz zum Thema Verwaltungsdigitalisierung. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über den aktuellen Stand der Umsetzung des Online-Zugangsgesetzes durch Vertreter des Bundes, des Freistaates Bayern sowie kommunaler Akteure aus erster Hand zu informieren.

 

Die Umsetzung des Online-Zugangsgesetzes (OZG) ist das zentrale Thema der Verwaltungsdigitalisierung und Dauerthema im IT-Planungsrat. Das Gesetz schreibt vor, dass bis 2022 alle Verwaltungsleistungen digital zur Verfügung gestellt werden müssen. Im IT-Planungsrat wurde ein Katalog mit zunächst 575 Verwaltungsleistungen verabschiedet, für die Bund, Länder und Kommunen arbeitsteilig digitale Lösungen entwickeln werden. Die Vielfalt wie auch die Vielzahl der Projekte nimmt weiter zu, auch handelnden Akteuren fällt es nicht immer leicht, hier die Übersicht zu behalten.

​In vielen Kommunen wird die Digitalisierung der Verwaltung seit Jahren vorangetrieben. Die Bereitstellung von Online-Verwaltungsdienstleistungen, die Einbindung von Servicekonten in die kommunalen Portale und die Entwicklung von digitalen Agenden sind längst kein Neuland mehr, sondern werden konsequent ausgebaut. Neue Trends wie agile Entwicklung oder die konkrete Einbeziehung von Bürgerinnen und Bürgern bei der Gestaltung nutzerfreundlicher Angebote werden konsequent aufgenommen, erste Erfahrungen in diesen Themenfeldern werden vorgestellt.

Wir laden Sie ein, sich mit einem Besuch der Regionalkonferenz in Nürnberg am 19.11.2018 über die Digitalisierung der Verwaltung auf allen föderalen Ebenen auf zu informieren. Hören Sie mehr über das Digitalisierungsprogramm des IT-Planungsrates, über die Digitalisierungsstrategie des Freistaates Bayern und kommen Sie ins Gespräch mit kommunalen Akteuren aus der Region. Hochkarätige Referentinnen und Referenten werden über ihre Erfahrungen bei der Erarbeitung von Digitalisierungsstrategien und ihre Projekte berichten. Im Vordergrund der Regionalkonferenz stehen Praxisberichte und der Erfahrungsaustausch. Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit. Wir freuen uns auf Sie!

 

Die Teilnahme an der Regionalkonferenz ist kostenlos.

Anmeldung unter strategieprojekte@stadt.nuernberg.de

Programm und Vorträge zum Download: hier (PDF)

Weitere Informationen
Weitere Veranstaltungen

Regionalkonferenz Saarland

Saarbrücken | 21. März 2019 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Verwaltungsdigitalisierung und das Online-Zugangsgesetz (OZG)

Vitako veranstaltet zusammen mit lokalen Kooperationspartnern eine Reihe von Regionalkonferenzen zum Stand der Verwaltungsdigitalisierung gemäß Online-Zugangsgesetz (OZG)

Major Cities of Europe-Jahreskongress

Venedig | 13. Juni 2019 09.00 Uhr bis 14. Juni 2019 17.00 Uhr

Channeling Change

Der Jahreskongress von Major Cities of Europe (MCE) findet 2019 in Venedig statt und diskutiert die Modalitäten von Change - Veränderungen in und durch die IT.